Etwa 40% der stationär betreuten neurologisch beeinträchtigen Kinder in Deutschland sind mangelernährt. Die Überwachung des Ernährungszustandes von Kindern mit schweren neurologischen Erkrankungen, z.B. mit Zerebralparese, muss auf Grund der hohen Prävalenz (> 50%) der Ernährungsschwierigkeiten ein integraler Bestandteil der Betreuung sein.

Quelle: https://www.nutricia-med.de/produkt/ernaehrung-neurologisch-schwer-behinderter-kinder